th-1
VDH_Logo1

aktualisiert am 25.06.2019

 

Silke-Kimba-4

Neufundländer

“vom Steegenwald”

Alice vom Steegenwald

HD-V, ED 0/1, OCD-Frei

17.01.1997 - 24.08.2009

Silke-Kimba-4

Sie stammt aus dem ersten Wurf von unserer Zucht mit Dunja vom Vogtlandhof.

Als die ersten Babys geboren wurden, stand für uns fest, dass wir eine Hündin aus diesem Wurf behalten werden. Die Wahl fiel auf Alice..

 

alice baby

Alice hat sich zu einer großen und kräftigen Hündin entwickelt. Sie wurde aufgrund ihres starken Körperbaues sehr gerne mit einem Rüden verwechselt. Mit ihr hatten wir zwei Würfe, in denen sie uns 7 Welpen schenkte.

 

img089
img103 img104 img034
100_1382 100_1383 100_1393
100_1397

Alice war in ihrem gesamten Leben nicht einmal krank. Doch mit dem 11. Lebensjahr kamen die ersten Altersbeschwerden. Ihr fiel es von da an schwer bei größeren Spaziergängen mitzuhalten und konnte nur kleinere Runden mit uns unternehmen. Aber ab dem 12. Lebensjahr ging es mit Alice rapide bergab. Sie bekam schwer Luft und konnte an manchen Tagen nicht mehr von alleine aufstehen. Für uns war klar, Alice nun ihren Frieden zu schenken. Wir hatten sie wahnsinnig gern und wollten sie unter keinen Umständen leiden sehen. Deshalb gingen wir zu unserem Tierarzt. Dieser wollte sie noch nicht erlösen und sagte, dass wir noch ein was versuchen sollen, bevor wir sie schlafen lassen. Wir dachten darüber nach und verfolgten den Rat des Tierarztes. Er war der Meinung, dass ein Haarschnitt ihr auch schon viel brächte. In unserer Nähe haben wir einen solchen Hundesalon. Man wird es nicht glauben, wenn man es nicht gesehen hätte. Der Haarschnitt bewirkte Wunder. Ab diesem Tag sah unserer alte Alice wie ein Welpe aus. Auch ihre Atemnot und die Probleme, dass sie nicht von alleine hochkam, verminderten sich. Sogar kleinere Spaziergänge waren wieder möglich.

 

100_1014
100_1011 100_1013

Alice mit langem Haar.

 

Alice02 Alice03

Alice nach ihrem Friseurtermin.

 

Der 24. August 2009 war für alle Beteiligten ein sehr schwerer Tag. Der gesundheitliche Zustand von Alice hat sich wieder stark verschlimmert. Uns blieb nur noch eine Möglichkeit. Wir mussten Alice erlösen. Alice konnte zu diesem Zeitpunkt kaum noch aus ihren Augen schauen. Das Aufstehen wurde wieder zu Qual und auch die Luft wurde für Alice schwer. Wir denken, es war eine richtige Entscheidung, Alice in Ruhe und Frieden schlafen zu lassen.

 

Alice wir danken dir für die 12 Jahre und 7 Monate, die du bei uns warst. Wir vermissen dich. Wir werden dich für immer in unserem Herzen behalten und an dich denken.

 

[Home] [News] [Über uns] [Viona] [Ahnen] [A-Wurf] [Show] [Bilder 2018] [Geschwister] [in Erinnerung] [Gustav] [Alice] [Yonni] [Dunja] [Kontakt] [Links] [Datenschutz]